Aktuelle Informationen und Veranstaltungen

Wir werden euch auf dieser Seite darüber informieren was wir gerade benötigen.

Wir freuen uns über jede Unterstützung von eurer Seite aus.

Jahreshauptversammlung im Vereinsheim
Projekte
Bericht der Präsidenten
Bericht des Kassenprüfers
Sonstiges
Entlastung

Wir besuchen als Nikolaus diverse Einrichtungen und verteilen kleine Geschenke.

Wir begrüßen einen Top Speaker Herrn „Ronny Wagner“ in Ehingen.
Er ist Gründer der NMF sowie der Schule des Geldes. Erfolgreicher Buchautor
und Experte für Edelmetalle.

Hugos magische Welt. Wir begrüßen den kleinen Kobold Hugo, der allerhand Späße im Sinn hat. Hoffentlich geht das gut!

Heute fand kurzfristig eine Zaubershow in der Grundschule Kirchen ( Ehingen/Donau) statt. Die Kinder waren voller freude und lachen bei der Show dabei. Sie rätselten wie die Tricks funktionieren. Aber eine Zauberer verrät seine Tricks nicht 😉

Der Zauberer besuchte heute Mittag die Kinder im Sportheim Kirchen nach dem Fussballtraining. Dort führte er tolle magische Tricks vor. Die Kinder waren begeistert.

Wo wir Unterstützung noch benötigen.

Wir freuen uns über Sachspenden wie Brettspiele/Kartenspiele für unsere Spieletage. Wir gehen mehrmals im Jahr auf Flohmärkte. Daher nehmen wir auch geeignete Gegenstände entgegen oder holen diese ab, die man am Flohmarkt verkaufen kann. Aktuell unterstützen wir speziell Thomas im Seniorenheim. der seit seiner schweren Krankheit nicht mehr gehen kann. Sein Wunsch ist es mit seinen Enkeln einen Spaziergang im Wald zu machen. Hierfür benötigt er mehr als nur die klassische Medizin. Spenden mit dem Betreff „Thomas“ geben wir daher direkt an seine Familie weiter.
Unsere Veranstaltungen organisieren wir mit geringem Budget, jedoch geht es ohne Spenden nicht.
Auch für die Nikolausaktion sammeln wir kleinere Werbegeschenke oder Süßigkeiten.
Wir danken jedem der uns mit Geld- und Sachspenden unterstützt.
Eventuell gibt es Mitglieder die ebenso Lust haben als Nikolaus etwas Freude in die Häuser zu bringen.
Lasst es uns gerne wissen, je mehr mitmachen je mehr Freude können wir verteilen.

Wir benötigen Spiele.

Die Kinder freuen sich auf die gemeinsame Zeit beim spielen.

Thomas im St. Anna mit der Feuerwurst und Spaziergang jeden Samstag.

Thomas beim gemeinsamen Spaziergang